Lernort Bauernhof

Angebot für Schulklassen

Der Besuch eines Erlebnisbauernhofes: lernen, erleben, aktiv sein

… bietet vielfältige Möglichkeiten in einer authentischen Umgebung Einblicke in landwirtschaftliche Betriebsabläufe zu bekommen. Auf einem realen Bauernhof eröffnen sich neue Erfahrungsräume.

Wir auf dem Schäferhof wollen nicht nur unseren Hof vorstellen sondern wir wollen den Hof erleben und die Tiere kennen lernen und aktiv auf dem Hof helfen. Unser Angebot richtet sich nach den Jahreszeiten.  Wir haben nicht nur Schafe und Lämmer auf unserem Hof sondern noch viele andere Tiere wie: Rinder, Pony, Esel, Ziegen, Kaninchen, Meerschweinchen, Katzen, Hühner und je nach Saison auch Gänse, Enten und Puten.

Unser Programm richtet sich an die Grundschulen oder auch weiterführende Schulen bis zu 6. Klasse.

Hier stellen wir Ihnen ein Projekt für eine Grundschulklasse vor:

Thema: „Rund ums heimische Tier“

Welche Lebensmittel kennen wir?

  • Hofrunde mit Vorstellung, Versorgung und Pflege der Tiere
  • Hühner, Gänse- und Entenküken, Rinder, Esel, Pony, Lamm, Schaf, Kaninchen und Meerschweinchen
  • Der Bauernhof im Supermarkt – welche Lebensmittel finden wir auf dem Bauernhof die wir essen können
  • Wir stellen aus regionalen und saisonalen Produkten ein Buffet her und probieren und dekorieren unseren Tisch

Hier ist uns wichtig, dass die Kinder wissen wo die Lebensmittel herkommen. Denn jedes Lebensmittel entsteht auf einem Bauernhof. Wir vergleichen, schauen genau hin und natürlich wollen wir auch ein Buffett zusammen erstellen und in Gemeinschaft an einem schön gedeckten Tisch essen. Natürlich wird auch in den Pausen im Garten oder in der Spielscheune ausgiebig gespielt.

Insgesamt dauert diese Aktion 3 – 3,5 Stunden. Preise zwischen 8 und 12 € pro Person richtet sich je nach Stunden die Sie auf unserem Bauernhof verbringen.

Thema: „Wie und wo leben die Tiere auf einem Bauernhof“

Wir besuchen die Tiere aber nicht nur im Stall sondern wandern auch zwischen den Tieren auf der Weide. Warum sind die Weiden bei und nicht eingezäunt, warum hat jede Weide eine Wasserkuhle in der Mitte und wieso gibt es hier so viele Wiesenvögel zwischen den Tieren. Diese und anderen Fragen möchten wir bei dem Landgang klären. Nachdem wir auf der Weide bei den Tieren waren geht es weiter auf unserem Bauernhof und wir schauen welche Tiere gefüttert werden müssen. Hierbei ist uns der Kontakt mit den Tieren wichtig und was fressen die Tiere so? Nachdem wir so viele gearbeitet haben und gelaufen sind, kann ein selbstgemachtes Picknick mit den Kindern im Garten oder in der Spielscheune eingenommen werden.

Insgesamt dauert diese Aktion 1,5 – 2 Stunden. Preise zwischen 4 und 5 € pro Person richtet sich je nach Stunden die Sie auf unserem Bauernhof verbringen.

Oder haben Sie eigene Vorstellungen? Gerne richten wir uns auch nach Unterrichtsinhalten, die Sie gerade im Unterricht thematisieren. Wir freuen uns, über Ihre Kontaktaufnahme.



Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an!
Telefon: 04865 - 839

Oder schreiben Sie uns eine Mail.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen